Freiheit?!

⎜⎜⎜
Hallöchen,
wie oft hört man "das ist Freiheit", "ich brauch Freiheit", etc., aber was ist Freiheit eigentlich? Eine eigene Wohnung haben, ohne Eltern, die ständig nerven?! Man ist zwar frei, aber auch allein oder? Irgendwie ist es doch auch schön die Eltern um sich zuhaben, zu wissen, dass jemand für einen da ist. Ich glaube manchmal ist es schwierig die Balance zwischen Freiheit und Einsamkeit zuhalten. Eigentlich bin ich eher die Einzelgängerin, aber wenn ich zu lange allein bin, find ich'S auch schön, wenn endlich wieder jemand da ist. Es gibt aber auch eine ganz andere Einsamkeit, man kann in der Schule mit 1000 anderen zusammen sein und sich trotzdem allein fühlen, weil keiner einem zuhört, einen versteht oder einfach keiner einen ansieht, ist das dann Freiheit?
Vielleicht klingt das alles ein bisschen überdreht, aber ist Freiheit wirklich für immer und ewig etwas Schönes?
Versteht mich bitte nicht falsch, ich freu mich auf den Tag, an dem ich meine eigene Wohnung habe, aber ich sehe dem Tag mit ein wenig Angst entgegen, dass ich mich dann alleine fühle, ganz allein.



Ich würde gerne wissen, wie Ihr Freiheit versteht & hoffe, dass Ihr versteht, was ich meine :-)

macht das Schönste aus der Nacht, dem Sonntag, der Ferien, etc.


Kommentare:

  1. Der Begriff Freiheit ist sehr schwer zu definieren... Ich bin ein Mensch, der nicht sehr viel Freiheit braucht. Meine Tage sind so gut wie durchgeplant, ich wohne noch zu Hause und der Sport bestimmt viele abende/nachmittage meines Lebens!
    Die Angst einsam zu sein, begleitet mich dennoch seit neustem jeden Tag! Einsamkeit ist meine größte Angst, denn für mich gibt es nichts schlimmeres...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für den Kommentar! ich find Einsamkeit auch schrecklich..

      Löschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)