weißer Hintergrund.

⎜⎜⎜
H A L L Ö C H E N
Lange war ich mit meinen Bildern unzufrieden, es ist einfach schwierig ohne Kopf ein schönes Outfitbild zu machen.  Draußen magazingleich Outfitbilder zu machen und dann mit schwarz auf meinem Gesicht zumalen, war nie eine Option für mich, da es einfach beschissen aussähe, allerdings gibt es wirklich schönere Hintergründe als der Kleiderschrank meiner Schwester - mir blieb nur eine Möglichkeit, kein Hintergrund.
Natürlich könnte ich ein Greenscreen aufbauen und die irristen Hintergründe erstellen, aber wie erkläre ich meinen Eltern, dass ich einen Greenscreen brauche?

Mittlerweile bin ich schon fast ein Profi, selten schneide ich mich so aus, dass man sofort sie, dass es ausgeschnitten ist. Ich bin kein Bearbeitungsprofi und hab ehrlich gesagt auch keine Lust mich mit sämtlichen Programmen auseinander zusetzen, also hab ich das gute, alte Youtube gefragt und bekam diese Antwort:


Das Ganze ist wirklich einfacher, als man denkt. Ihr braucht dazu das Programm Gimp, Ihr könnt es kostenlos herunterladen. Ihr könnt es zu allem möglichen benutzen und Eure Bilder komplett verändern, aber dazu fragt Ihr mich besser nicht, sondern fragt unseren Freund Google.


1. Oh Wunder, Ihr öffnet das Bild

2. Ihr wählt 'Path Tool' 

3. Steckt eine 'Kette' genau an der Kante ab, wie auf'm Bild

4. Der letzte Punkt muss genau in den ersten Punkt, dann wählt Ihr den Button 'Selection Path'

5. mit der Maus in das Bild, dann ein Rechtsklick, Ihr wählt 'Edit' und dann Copy'

6. dann öffnet Ihr in Paint (Apple wird ein ähnliches Programm haben) ein weißes Blatt in der gewünschten Bildgröße und dann wieder ein Rechtsklick und 'Einfügen' wählen

7. bei mir sind die "leeren Stellen" schwarz, also den 'Eimer' wählen und die gewünschte Farbe

8. mit dem Eimer dann auf die "leeren Stellen klicken"

wenn Ihr aus dem Bild etwas ausschneiden wollt, macht Ihr Schritt 1.-4., danach wählt Ihr 'Edit' und 'Cut'

Wo wir gerade beim Basteln sind ... Ich wollte mir die perfekte, kuschelige, schwarze Strickjacke stricken und meine Mama hat mir die perfekte Wolle besorgt. Als ich endlich fertig war mit den Einzelteilen, hab ich voller Vorfreude alles zusammengenäht, ich weiß noch genau wann, auf RTL lief dieser schlechte Apokalypse-Film und am nächsten hab ich meine allererste LK-Klausur geschrieben. Bei der Anprobe brach dann eine Welt zusammen, die Ärmel zu lang, die Vorderteile viel zu schmal, also alles auf Anfang, aber erstmal die Klausuren. Letzte Woche hab ich dann die ganze Zeit wie eine Verrückte gestrickt, Freitag war die Anprobe - ein Desaster, sie passte wieder nicht. So viel Arbeit umsonst, das ist nicht fair!

macht das Schönste aus'm Tag

K A T R I N

Kommentare:

  1. Das Freistellwerkzeug ist einfach eins der besten Dinge , die Photoshop und Co zu bieten hat!
    Arbeit mit dem auch im Büro extrem viel und ich find das macht auch super viel Spaß. Für den Fall ist es einfach perfekt! Ich musste das früher immer mit Maschinen in Montagehallen machen...da ist es dann doch ganz schön zeitaufwendig!
    Super Post für alle, die sich nicht damit auskennen :-)
    Hab ein schönes langes Wochenende meine Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt ist total einfach und doch total hilfreich, du weißt sogar wie's heißt :D
      das bei Maschinen ist wirklich mies, da bleib ich lieber bei den Outfits ..
      vielen Dank ♥

      Löschen
  2. hab deinen blog grad 'entdeckt' und find ihn schon nach den ersten paar posts super! :)
    freu mich schon aufs weitere durch schmökern, sieht nämlich super interessant aus hier :)
    schönes langes wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Schön praktisch so ein Bearbeitungsprogramm :)
    <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es unterscheidet deinen Blog von anderen, dass du dich jeweils ausschneidest und ich finde es cool, dass du auch gleich zeigst, wie das geht!
    Ich nutze jeweils Photoshop.. Wobei ich auch einfach ins Fotostudio gehen und direkt vor dem weissen HG fotografieren kann, das ist auch praktisch!

    Küsschen Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      wenn man die Möglichkeit hat ist das sicher besser, aber ich muss die Fotos halt im Zimmer meiner Schwester machen :D

      Löschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)