Fotos: Einfach weg.

⎜⎜⎜
H A L L Ö C H E N
Ich hänge gerade im Nirgendwo ... Am liebsten wäre ich ein Bär und würde im Frühling von warmen Sonnenstrahlen geweckt werden und die letzten Wochen einfach vergessen. Ich mach Alles und es kommt nichts raus. Schule & Krank Sein, Schule & Krank Sein, Schule & Krank Sein, so fühlen sich die letzten Wochen an, obwohl ich auch unglaublich schöne Tage hatte, aber das Ergebnis ist einfach enttäuschend.
Dieses Schuljahr wollte ich durchstarten und alles reißen und jetzt sitzt ich hier und würde am liebsten schon fertig sein, egal mit welchem Schnitt. Es passt nichts zusammen, auch jetzt nicht, solange hab ich nichts gepostet und jetzt hatte ich soviel Lust & Ideen und jetzt ist alles wieder weg.


Na ja mittlerweile hab ich mich entspannt (ein bisschen). Ein bisschen Tee trinken, mal einen Samstag nur im Bett liegen und danach von Neuem mit einem Stückchen Schokolade angreifen. Wenn das nicht hilft, ist ein Mädelsabend (gerne auch Tag) perfekt. Letztes Wochenende haben wir bei B reingefeiert, haben gekocht und der Hugo durfte zum Anstoßen natürlich nicht fehlen. Ein Hoch auf die Freundschaft und ein ganz besonderes auf meine S, eins was wir alle von Blair & Serena gelernt haben, ist, dass es ohne eine richtige Freundin gar nicht geht! 



Wenn selbst die Freunde nicht mehr helfen muss man sich wohl in Selbstmitleid wälzen, indem man sich sämtliche Urlaubsbilder anschaut und mit ein paar Tränchen an die traumhafte Zeit erinnert. Die 3 Wochen in England war ein Traum, nicht nur, dass ich Brighton liebe, noch viel viel schöner ist, dass ich 3 wunderbare Menschen dort kennengelernt hab, die in den Osterferien kommen (kreisch!!!).

Auch immer eine gute Idee ist's in Online Shops zustöbern, das bedingungslose einräumen des Warenkorbes löst Glückshormone aus, da bin ich mir ganz ganz sicher und es ist total egal, ob Ihr am Ende alles kauft oder nichts, dieser klitzekleine Moment des Klickens ist in Wahrheit ein ganz großer. Das Ganze schreibe ich mit einem kleinen Hintergedanken, der die Wahrheit nicht schmälert, und zwar würde ich mich freuen, wenn Ihr mir Eure Wunschliste für den Dezember schickt, mehr dazu gibt's hier ;-)

macht das Schönste aus'm Tag

K A T R I N

Kommentare:

  1. Bär sein wäre super. Dann würde der Winterschlaf rufen und man müsste sich nicht raus bewegen!
    So ein kleines Tief gibt es immer, wo man sich so total antriebslos fühlt und irgendwie nichts zu stande kriegt. Kenn ich!
    Dazu neigt der November irgendwie immer. Aber das geht auch wieder vorbei :)
    Freunde helfen da aber definitiv immer ganz gut :)
    Und ich schick dir die Tage jetzt mal meine Wunschliste :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, ich merk du verstehst mich :D
      stimmt, schrecklich, aber ich merk, dass es wieder besser wird!
      uuhh ich freu mich ♥

      Löschen
  2. Was für tolle Bilder! Ich bin begeistert!
    Und stimmt, ohne eine richtige Freundin oder Freunde geht es einfach nicht!
    Die kommende Weihnachtszeit verdrängt hoffentlich das Novembertief.
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal gibt es einfach die Phasen im Leben die nicht so laufen, die nicht so zufrieden stellend sind, die einen runterziehen. Oftmals kommen die eben in solchen Zeiten, wo es dunkel, grau und eklig verregnet ist. Da fühlt man sich dann eh nicht so wohl und dann denkt man auch mehr nach. In solchen Zeiten ist dann eben immer eine Auszeit am besten. Wegfahren und wenns nur mal über ein Wochenende ist, alles hinter sich lassen. Muss nichtmal weit sein. Es reicht ja wenn man nur zu na Verwandten oder eben zu na Freundin fährt. Dann kann man frische Energie tanken, bekommt mal von allem Abstand und schaut wieder mehr nach vorne. Aber du hast ja schon ein paar gute Alternativen gefunden, ich hoff es klappt mit denen auch :-)
    Tolle Bilder! Das erste weckt einfach total das Fernweh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja eben, wir leben halt nicht in einer rosaroten Zuckerwattenwelt, aber umso mehr kann man die fantastischen Zeiten genießen!!
      wenn ich in 2 Jahren mein eigenes Auto hab, werd ich das bestimmt machen, einfach irgendwo hinfahren und alles hinter sich lassen, zurzeit bin ich natürlich an meine Eltern, Schultermine, Familientermine, etc. gebunden, aber da muss man durch ..
      ja ich muss mich einfach entspannen und alles ein bisschen lockerer sehen ;-)
      dankeschön, oh ja, trotzdem der schlechten Qualität liebe ich es!!

      Löschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)