Fotos: Silvester und Pläne.

⎜⎜⎜
H A L L Ö C H E N
Auch ich wünsche Euch ein wundervolles 2014!! So wenig ich auch von Silvester halte, so toll find ich es den 1.1. als Startschuss zusehen etwas Neues zu probieren und zwar etwas Neues für sich. Natürlich kann man das an jedem einzelnen Tag machen, wenn man es wirklich will, sowie man einfach irgendwann anfängt regelmäßig zu joggen oder irgendwann kein Fleisch mehr ist, aber der 1.1. hat dann doch seine eigene Magie, auch wenn wir alle schlapp auf der Couch hängen und man hat diesen Moment in dem man diesen inneren Stoß spürt und sich einfach sagt "jetzt mach!".
(Unglaublich, dass ich noch im letzten Post geschrieben hab, dass der 31.12. und der 1.1. ganz normale Tage sind, Ihr merkt die Welle ist zu mir übergeschwappt. Trotzdem werde ich nächstes Jahr wohl einen ähnlichen Post schreiben. Na ja mit dem 1.1. werd ich mich vielleicht noch anfreunden, aber den 31.12. werde ich immer schrecklich finden, denn auch dieses Jahr stand ich, wie ein angeschossenes Reh im Dachgeschoss und hab ein paar Fotos geschossen.)



Die liebe Luise von luiseliebt.de hat 2013 eine Jahreschallenge gestartetund irgendwann hab ich mir gesagt "Katrin das machst du auch!". Und da ich den Startschuss laut gehört hab, werde ich das jetzt (hoffentlich) durchziehen und mich jedem Monat einer neuer Aufgabe stellen.


Januar 2014: Im Januar wird kein Geld ausgegeben und schon gar nicht für Unnützes! Wie oft stehe ich im dm und denke, dass ich diesen Nagellack unbedingt brauch oder im H&M irgendein bestimmtes Shirt und auf das Alles werde ich diesen Monat verzichten. Abgesehen vielleicht, wenn ich ein Deo brauche, werde ich als nichts kaufen.

Februar 2014: Mittlerweile komme ich viel zu selten zum Lesen, weil ich dann doch auf der Couch sitzen bleibe und irgendeinen Schwachsinn im TV schau. Diesen Monat wird das Alles anders, denn ich werde jeden Tag lesen (Buch-Tipps?).

März 2014: Nun kommen wir zu einer der schwierigsten Challenge, denn wir kommen zur schönsten Nebensache der Welt - abgesehen von Fußball - es geht um Süßigkeiten und den ganzen anderen Quatsch. Auf das Alles werde ich verzichten und es wird eine Qual!

April 2014: Die Quälerei geht weiter, denn ich setze auf das gute Wetter was es pünktlich zum Frühlingsstart geben wird. Da ich an ganz kalten Tagen draußen nicht laufen kann und ins Treppenhaus ausweichen muss, werde ich im April jeden zweiten Tag joggen gehen und mich danach gut fühlen.


Mai 2014: Es wird hoffentlich schön und kuschelig, denn auch im Mai wird es schreckliche Regentage geben und an denen werde ich kurz von Gossip Girl verabschieden und stattdessen mal eine neue Serie testen, auch wenn ich noch keine Ahnung habe welche.

Juni 2014: Ich esse wirklich gerne und da ist es auch egal, ob Käse, Pommes, Salat oder auch Himbeeren. Allerdings kann ich nur tagsüber essen, daher schlinge ich morgens in 3 Minuten ein Nutella-Brot runter, damit ich nicht in der Schule umkippe. Jetzt will ich mir aber doch ein bisschen Zeit für's Frühstück nehmen, denn zu dem Nutella-Brot wird's jeden Morgen Obst geben.

Juli 2014: Dieser Monat wird für Euch sein, da ich wegen der geliebten Schule wohl immer wieder kurze Blogpausen einlegen werde. Da im Juli aber traumhaftes Licht sein wird, werde ich jeden zweiten Tag bloggen und vielleicht gibt es auch mal was Anderes.

August 2014: Da ich Sommerferien habe, kann ich viel entspannter sein und bin viel freier. Daher wird es nochmal etwas schwieriger, denn ich möchte vegane Ernährung ausprobieren. Wichtig ist ausprobieren, denn ich werde wohl nicht den ganzen Monat vegan leben, denn irgendwann werde ich mal Pizza essen oder auch Nudeln, aber ich möchte versuchen so gut es geht auf Milch- und Ei-Produkte zu verzichten. Das wird ein Experiment.


September 2014:  So noch ein paar Mal schlafen und das Jahr ist schon wieder rum und da Weihnachten schon an der Tür klopft wird die Januar-Challenge wiederholt. Geld kann man einfach immer gebrauchen und so starte ich auch im September das Power-Sparen.

Oktober 2014: Das gesparte Geld wird dann wohl direkt wieder investiert, da ich eine zweite Challenge starte. Diesmal eine zur Freude meiner Englischlehrerin (die mich nicht leiden kann), denn ich werde nicht nur lesen, sondern englische Bücher lesen.

November 2014: Die langweiligste November-Challenge wird es geben, sorry. Jede und jeder wird es sich vornehmen und ich Heldin werde es durchziehen und mich am 30.11. zu den Glücklichen zählen dürfen, die bereits alle Geschenke verpackt in der Schublade liegen haben werde.

Dezember 2014: Zum Ende des Jahres wird es  dann die banalste, aber wohl die wichtigste Challenge geben, denn jede Woche wird es einen "Katrin-Tag" oder wenigstens einen "Katrin-Nachmittag", denn während des Klausurenstresses brauche ich Pausen, das hab ich dieses Jahr gemerkt.

So zum Schluss möchte ich natürlich wissen, ob ihr Vorsätze habt und wenn ja welche. UND gehört Ihr zu den Menschen, die diese auch einhalten?
Wenn es Euch interessiert, werde ich jeweils am Ende des Monats ein kurzes Fazit zu der jeweiligen Challenge schreiben. Schon alleine für mich, weil ich total gespannt bin, wie's mir damit gehen wird. Wer weiß vielleicht macht sogar mal jemand eine Challenge mit ..

macht das Schönste aus'm Jahr

K A T R I N

Kommentare:

  1. Hier dann auch nochmal ein wunderbares 2014 für dich :)
    Das mit der Jahreschallenge ist ja auch mal eine coole Idee, vielleicht mach ich des nächstes Jahr auch mal so :D
    Für dieses Jahr habe ich mir persönlich vorgenommen mal etwas Sport zu treiben. Davor kann ich mich wohl auch nicht mehr drücken,denn ich habe meinem Freund versprochen mit ihm joggen zu gehn :D Und ich wollte versuchen nur gelegentlich Fleisch zu essen und es sonst dann mal vegetarisch zu versuchen. Auf mein Schnitzel kann ich dann einfach nicht verzichten :D
    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass deine Vorhaben gut klappen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke bin gut rein gekommen, du hoffentlich auch ;-)
      ja ist eigentlich eine coole Idee, zumindest glaube ich das jetzt ..
      Sport steht wohl für mich auch das ganze Jahr auf der Liste haha ist so eigentlich auch ganz gut, weil man es dann eher durchzieht, ich drü k dir auch die Daumen!
      und vegetarisch kann ich dir nur empfehlen, mittlerweile sehne ich mich nicht mal mehr nach nem Schnitzel :D

      Löschen
  2. Die Idee mit der Challenge finde ich wirklich super, ich überlege mir gerade auch so etwas ähnliches zu machen :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  3. oha, dann viel erfolg! wir sind gespannt ob du es durchziehst :) liebst die twins von www.wmw-style.de

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich sehr spannend an mit der Jahres-Challenge! Ganz lieben Dank auch für deinen Kommentar, ich habe mich sehr darüber gefreut!

    AntwortenLöschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)