Januar 2014: ich hab kein Geld ausgegeben.

⎜⎜⎜
H A L L Ö C H E N
Neues Jahr, neue Energie und daher ging meine Jahreschallenge direkt mit einem Hammer los! Im Januar wollte ich überhaupt kein Geld ausgeben. Das in der Sale-Zeit ... ich weiß, ich bin absolut verrückt. Da einfach nur kein Geld ausgeben viiiel zu einfach ist, hab ich dann außerdem mein ganzes Geld, das hier zuhause rumlag auf die Bank gebracht, damit ich es nicht direkt ausgebe, sondern die ganze Aktion auch Sinn macht.
Am Anfang war es natürlich eine Quälerei, weil ich jeden Tag tolle neue Outfits mit den neuen Kollektionen und Sale-Schnappern gesehen hab, aber selber nicht zuschlagen durfte. Schlussendlich muss ich aber sagen, dass der Monat doch sehr schnell rumgegangen ist. Geshoppt wurde am 1.2. aber trotzdem direkt und es war ein rießen Spaß, daher wurden heute dann noch ein paar Sachen für den nächsten Mädelsabend besorgt.
Eigentlich kann ich es wirklich jedem empfehlen es mal auszuprobieren und natürlich hab ich doch ein paar Euros ausgegeben, da wie's der Zufall wollte Shampoo, Bodylotion, Deo & Co. leer gegangen sind und so mein heißgeliebter dm nicht unter meiner Challenge leiden musste.







So es wird natürlich keine Pause gemacht, daher geht's im Februar mal meinem Bücherberg an den Kragen.
Es ist eine Schande, aber ich lese wirklich viel zu wenig ... 
Im Februar werde ich also jeden Tag lesen, hoffentlich klappt's genauso gut!

Habt Ihr Büchertipps?

macht das Schönste aus'm Tag

K A T R I N

Kommentare:

  1. Oh du hast es echt durchgezogen ? :D
    Respekt. Wirklich Respekt von mir, ich wär glaub ich schwach geworden :D Muss das auch mal ausprobieren.
    Ich kann dir alles von John Green empfehlen. Vorallem "Das Schicksal ist ein mieser Verräuter".
    Tollstes Buch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha dankeschön!!
      ja mach mal ;-)
      alles klar, wollte mir ne Freundin eh noch ausleihen.

      Löschen
  2. Ja, da hast du Recht :D Die Sozialen Netzwerke sind IMMER Schuld, haha!
    Aber da gibt es echt Leute, die sich so viel Mühe geben. Alles abwiegen, für die ganze Woche vorkommen, das ganze Zeugs abpacken. Eine hat sogar regelmäßig das Kochwasser von ihrem Gemüse getrunken, weil da die ganzen Vitamine abbleiben :D
    Und man sollte doch die Freude am Essen nicht verlieren..
    Wie ich sehe, hast du deine Challenge erfolgreicher durchgezogen :D So ein Ultimatum (bzw. wie bei dir eine Komplett-Sperre) beim Kaufverhalten finde ich aber auch echt gut. Bei mir hat sich das nach meinem Auszug von zuhause aber irgendwie selbst eingestellt. Da dreht man irgendwie doch jeden Euro sechsmal um ;) Also, Glückwunsch an dich, und ist es nicht wie beim Duplo, am Ende freut man sich auch über die kleinen Dinge, wie einen kurzen DM-Einkauf xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha nein?!!
      also das ist ja wirklich krass, wie viel Zeit der ganze Quatsch dauern muss ..

      ja ich bin echt froh, ist mit Sicherheit auch sehr viel einfacher gewesen!
      ja das kann ich mir vorstellen, zurzeit bin ich ja noch zuhause und genieße es in vollen Zügen ;-)

      Löschen
  3. den rock könnte ich glatt auf meine Wunschliste übertragen ;)
    schöne zusammenstellung :)
    kunterbunte Küsschen
    deine Limi
    http://cocosundlimiswunderwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha ist zwar der falsche Post, aber vielen Dank :D

      Löschen
  4. Wow tolle Aktion. Ging mir eigentlich auch so eine Zeitlang aber ungewollt, da ich wegen meinen Umzug und Möbelkauf kein Geld mehr hatte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke danke!
      na ja neue Möbel sind auch was Schönes und in ein paar Monaten wirst du dir ja doch wieder Klamotten kaufen können :D

      Löschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)