Outfit: 2014.

⎜⎜⎜


H A L L Ö C H E N
Ich mag Silvester nicht. Ich mag's nicht, ein Datum als Neustart anzusehen, es geht einfach weiter. Aber ich mag's auch nicht etwas abzuschließen, besser gesagt ich kann's nicht. Daher nutze ich die Daten 31.12. & 01.01. doch um abzuschließen.

Mein Instragram-Rückblick trägt die Bildunterschrift: "2014 hat mich Positives und Negatives gelehrt, schlussendlich hat es mich gestärkt! Obwohl bereits lebensverändernde Daten feststehen, hab ich sowas von keine Ahnung was 2015 kommt."


14.04.2015 Deutsch LK Abitur
17.04.2015 Geschichte LK Abitur
21.04.2015 Mathe GK Abitur
11./12.05.2015 Pädagogik GK mündl. Abitur

16.07.2015 mein 18. Geburtstag

0l.10.2015 Studiumbeginn (???)

Ich brauche eine Struktur, damit ich mich zurecht finde, genauso macht mir diese Struktur auch Angst. Aber ich habe unglaublich Lust drauf und werde durchstarten - mir bleibt sowieso nicht übrig.
wie's mit'm Blog weitergeht, hab ich hier versucht zu beschreiben

2014 steht also für letzte Male - nie wieder Sommer-, Herbst- & Weihnachtsferien, nie wieder Französisch-, Englisch-, ... , Chemieklausuren. Und ich muss gestehen, dass besonders die letzten Klausuren nicht für Tränen der Trauer, sondern für Tränen der Freude.
Definitiv grandiose Ereignisse sind die wunderbaren 18. Geburtstage meiner Liebsten, die wir gefeiert haben und ich blicke auf 2015 mit dem Wissen, dass es weitere wunderbare 18. Geburtstage (meiner!!!) geben wird. Es waren aber nicht wunderbare Geburtstage, sondern die ganz besonderen Menschen, die sie schlussendlich wunderbar gemacht haben.
Den Kerl in meinem Herzen haben der WM-Titel und der erste Besuch der VfB-Kurve höher schlagen lassen und glaubt mir, dass sind Momente, die so einzigartig sind, dass ich sie nicht in Worte fassen kann und die ich niemals vergessen werde.
Wieder einmal wurde mir Familienmuffel gezeigt, dass Familie wichtig ist und vorallem auch besonders ist. Auf die ganzen Bekloppten kann ich einfach immer zählen!
Und was wir alle wohl niemals vergessen sollten: Wir müssen kämpfen, weil es sich zu kämpfen lohnt.

lasst's krachen !!!

K A T R I N

Kommentare:

  1. Auf ein gutes 2015! 2014 war zum Schluss nicht nett zu mir und deshalb bin ich tatsächlich mal froh über ein "Ende".

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön :-)
      das kann ich absolut verstehen!

      Löschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)