Berlin, Du bist zucker

⎜⎜⎜
Hey,
eigentlich sollte ich genau in diesem Moment Wien erkunden, mein neues Lieblingslokal entdecken und Kleinigkeiten kaufen, die mein neues Zimmer zu meiner neuen Heimat machen. Stattdessen sitze ich in meinem Zimmer, das im Haus meiner Eltern ist, auch in einer neuen Heimat, aber alles drum herum ist anders, als geplant. In unserem neuen Städtchen gibt's wenig zu entdecken und soviel entdecken will ich auch gar nicht, denn eigentlich will ich ja etwas für den Rest meines Lebens schaffen: ein Studium. Das wird jetzt gezwungenermaßen verschoben.
Ohne Studienplatz hab ich auch keine Lust mehr auf Wien, trotzdem schwelge ich im Fernweh - Berlin ist das Ziel meiner Gedanken. Was eine wunderbare Zeit in einer wunderschönen Stadt bei vielen zu heißen 38°C und einem ranzigen Hotelzimmer.

Es gab kein aufregendes Programm, schon gar keine Ziele. Wir sind einfach durch Berlin gelaufen, haben die Hauptstadtluft eingeatmet, sind mehr als ein Mal in die falsche Richtung gelaufen und haben dabei ein wunderschönes Geburtstagsgeschenk für meine Schwester gefunden.
Wahrscheinlich hat man uns sofort als Touristen identifiziert, schon allein wegen meiner Kamera, aber auch sonst sind wohl wenige Menschen so bescheuert bei der Hitze so viele Kilometer zu laufen. Uns war das egal, denn wir haben schöne Sachen gesehen, nicht nur die eine Seite der Hauptstadt, die man von den Postkarten sieht, sondern auch ganz normale Straßen.
Wir haben auch die dunkle Seite der Stadt kennen gelernt: im dm am Alexanderplatz waren wir live bei einem Diebstahl dabei - aufregend!









Irgendwie ist das nicht so mein Ding, dass ich bin einer 10 Kilometer langen bucket-list in eine Stadt reise, so viel Abenteuer erwarte, wie ich mein ganzes Leben vorher noch nicht erlebt hab und am besten auch noch als Model entdeckt werden. 

Berlin war die sechste von sieben Städte unserer Deutschlandreise und in keiner Stadt haben wir es anders gemacht. Vor der Reise stand nichts fest, außer die Übernachtungen, heißt Jugendherbergen und Hotels waren gebucht, beziehungsweise Betten bei Freunden bezogen. 
Jeden Morgen haben wir geguckt wie's uns geht und worauf wir Bock haben. 
Ein Urlaub ist eine Auszeit. Zuhause, im Alltag, hab ich genug Struktur, da brauch ich die. Im Urlaub nicht da will ich entspannen, denn nur so kann ich viel erleben und das auch genießen.

Berlin du bist wunderschön! Ich komme wieder um neue Ecke zu erleben.
Welche Städte besucht ihr gerne in Deutschland?

macht das Schönste aus dem Tag, Katrin 

Kommentare:

  1. so schöne bilder, die du da geschossen hast! war auch erst vor ca. einem monat in berlin und fands mal wieder grandios.

    alles liebe
    bianca
    www.worryaboutitlater.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank!
      ja, ich möchte immer wieder nach Berlin :-)

      Löschen
  2. Die Bilder sind superschön :) Ich mag immer so einen Wechsel zwischen Struktur und in den Tag hereinlegen im Urlaub. Da kann ich mich immer entspannen und kann noch dazu alles abklappern, was ich sehen wollte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank :-)
      ja das find ich gut! man mus aber auch bereit sein Strukturen zu verändern - ich möcht auch nicht 10 Tage auf der Liege am Pool liegen

      Löschen
  3. Öhhhh ich wäre grad lieber in Wien :D War im juni ein paar Tage dort und fand es richtig schön.
    Wenn ich an Deutschland denke, dann würde ich auch Berlin sagen. Berlin und Hamburg. Obwohl ich die Liste auch mit weiteren Städten in Meernähe füllen könnte.

    Liebe Grüße!
    http://carolinevonh.blogspot.de/

    PS: ich handhabe das wie du, zu große to Do listen finde ich im Urlaub auch sehr störend. Am liebsten schlender ich einfach so durch die Straßen, atme (Haupt-)stadtluft ein und schaue, was so passiert oder auf was man so trifft :)
    "Jeden Morgen haben wir geguckt wie's uns geht und worauf wir Bock haben." - Ja, ja, ja! So und nicht anders!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich wäre am liebsten auch in Wien, wollte dort eigentlich studieren, aber das hat nicht funktioniert, daher kommt das.
      ja Hamburg ist auch sehr schön! und Meernähe ist natürlich immer toll :D
      freut mich!

      Löschen
  4. Deine Bilder sind so schön! Ich folge dir gleich mal und freue mich auf deine kommenden Beiträge

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny von BLOND GIRL

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sind tolle Impressionen einer tollen Stadt <3

    Love Minnja - minnja.de

    AntwortenLöschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)