das Mädchen in mir

⎜⎜⎜
Hey!
Wir haben wohl alle ein paar Sünden, die wir lieber verschweigen. Manche begrenzen sich auf die Jugend, aber ich glaub ich trag eine tief in meinem Herzen, die mich nicht mehr verlassen wird. Ich bin hoffnungslos sämtlichen rosa Weiber-TV-Produktionen verfallen. Mir machen die irgendwie Spaß, ich kann sogar über die schlechten Witze lachen. Ich weiß nicht warum, aber nach 1-3 Folgen muss ich einfach wissen wie's ausgeht. Nicht, dass man das nicht nach ein paar Minuten wüsste, aber ich muss das dann sehen ;)
Sämtliche Menschen, die mich kennen würde mich wohl kaum als "mädchenhaft" beschreiben.. Dafür bin ich zu laut, mach mich zu schnell dreckig und drück mich zu oft nicht ganz so gewählt aus. Ich möchte gar nicht so sein, es ist einfach nicht authentisch. So hatte Ballett nie eine Anziehungskraft für mich. Früher hat es mich nicht gejuckt und heute fällt mir einfach alles aus dem Gesicht, wenn ich mir vorstelle, dass das mein Körper machen soll.
Aber irgendwie brauch ich doch Mädchenkram in meinem Leben. Klar, ich besitze mehr Klamotten, als ich eigentlich brauche und es stehen wohl auch einige Nagellackflaschen im Badezimmer, aber ich mein so richtig rosa Wölkchenkram. Dafür gibt's Serien oder auch Filme, da tauch ich ein in eine mir völlig fremde Welt. Für eine kurze Weile macht mir das auch Spaß, aber wenn ich mir vorstellen, dass mein Leben so wäre (ich weiß, kein Leben ist wie eine Serie!), dann bin ich doch ganz froh drüber, dass ich eben mal rumschreie, wenn ich Fußball gucke. Abgesehen davon pass ich da wohl nicht rein, weil ich Sekt einfach widerlich find.
Also, keine Sorge mir ist bewusst, dass das ein wenig schwachsinnig ist! Manchmal ruf ich dann "wie bescheuert!" - so viel zum Thema rumschreien..
Trotzdem hab ich immer das Gefühl, dass ich mich verteidigen muss, denn wie viel Spaß mir das macht, ist glaub ich wirklich nicht normal.. Und das Geständnis von Selbstgesprächen ist wohl nicht die sinnvollste Verteidigung, um zu beweisen, dass ich doch noch relativ normal ist.
Okey, die Verteidigung führt einen weiteren Punkt auf: die Theorieprüfung für den Führerschein! Was für langweilige und nervtötende Fragen, die ich alle mehrfach durchgehen darf. Das muss man sich verschönern und da das sehr schwierig ist, brauch ich da eben Puderzuckerwelt, die zwar furchtbar chaotisch ist, aber defintiv fantastisch endet.
Im Moment läuft bei mir "Mila". Die Sat.1 Serie, die nach gefühlt einer Woche schon auf den Samstagnachmittag verschoben wurde und jetzt unter der Woche nachmittags läuft. Das klingt wirklich katastrophal, aber entweder hab ich einen wirklich unfassbaren Geschmack oder keine Ahnung.. Ich find die Serie für ne einfache Mädelsserie wirklich gut.





Intelligenter Weise zeig ich euch heute ein mädchenhaftes Outfit, der absolute Beweise, dass mein reales Leben überhaupt nichts damit zu tun hat.. Das kommt davon, wenn man Posts nicht anständig plant und stattdessen kurz vor Deadline vorm PC sitzt, irgendwelche BIlder hochlädt und dann denn zuckenden schwarzen Strich anstarrt, der auf Arbeit wartet. 
So sitze ich hier jetzt nach Veröffentlichung und überarbeite nochmal den ganzen Text - das mach ich sonst nie. Ich hab meine Texte noch nie überarbeitet, ich find's komisch mein eigenes Gelabber zu lesen, auch in der Schule hab ich nur die Englischklausuren korrigiert, weil ich manchmal die Verben korrigiert, da kamen mir unbekannte Französichkenntnisse zum Vorschein, auf die ich während der Französischklausuren sehnsüchtig gewartet hab, nun ja.. irgendwie hab ich's geschafft!
Meine Englischkenntnisse möcht ich jetzt in Großbritannien aufbessern! Heute Morgen hab ich mit einer sympathischen Familie in London geskyped und hoffe nun, dass sie mich als Au Pair für die nächsten 7 Monate nehmen möchte - drückt mir die Daumen, fingers crossed.

macht das Schönste aus dem Tag, Katrin

Kommentare:

  1. Super süßes Outfit :)
    Ich veranstalte im Moment ein Gewinnspiel auf meinem Blog, würde mich freuen wenn du mitmachen würdest :)

    AntwortenLöschen
  2. Also das Outfit finde ich ganz toll! Und ich denke, dass du dich keineswegs vor irgendjemandem verteidigen solltest, weil du nicht das typische Mädchen bist und auch nicht, weil du es vielleicht manchmal doch bist!
    Ich selbst kenne das "Sichverteidigenmüssen" zu gut und ich habe es aufgegeben. Entweder man nimmt mich so wie ich bin, oder man lässt es einfach!
    liebe Grüße
    http://champagne-attitude.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      vorallem für deine lieben Worte, du hast absolut Recht! ich glaub deinen Kommentar greif in einem nächsten Post auf. hab es auch mit einem gewissen Augenzwinkern geschrieben ;)

      Löschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)