nicht mehr "Anti-Mädchen"

⎜⎜⎜
Hey!
Das ist mal so viele Klamotten besitzen würde und regelmäßig ausrasten würde, wenn ich Geld für ein neues Teil ausgegebe, hätte wahrscheinlich niemand gedacht. Ich angezogen was oben auf dem Stapel lag. Aus Schuhen hab ich mir gleich dreimal nichts gemacht, meine Mama und ich waren froh, wenn wir nach drei Stunden und fünf Läden endlich ein Modell gefunden haben, das sitzte. Ehrlich gesagt war ich ein Klischee "Anti-Mädchen". Mittlerweile hab ich mir drei Mal in meinem Leben kurze Haare (und Mädels damit ist kein Bob gemeint!) geschnitten und dann immer lange getragen. Und Fußball ist meine große Leidenschaft.

Fußball liebe ich immer noch. Genauso meine kurzen Haaren, irgendwann kommt wieder alles ab.. Aber ich liebe jetzt auch Mode. Noch sowas irrationales was meine Eltern nicht verstehen, weder steht mein Papa auf Fußball, noch meine Mama auf Klamotten.
Auch, wenn mein Kleiderschrank seid ein paar Jahren wächst, ist das "Anti-Mädchen" geblieben. So hab ich Rosa und Glitzer wohl aus Prinzip ausgeschlossen und bald einen Herzinfakt bekommen, als eine Sitznachbarin dachte, dass ich Ballett machen würde. (Jeder der sich meine Körper in "Bewegung" ein paar Minuten anguckt, wird wissen wie unvorstellbar die Kombination Katrin & Ballett ist. 

Seit einer Weile scheint sich zumindest auch meine Einstellung zu Glitzer und Rosa zu ändern. Meine neue Glitzerliebe zeige ich euch heute und die Rosaliebe gibt's dann auch bald. Ich habe diese Schuhe gesehen und mich verliebt und sogar Mama hat gesagt, dass sie in Ordnung gehen.

Hemd - Zara     Rock - H&M     Schuhe - Zara     Tasche - pieces     Sonnenbrille - LeSpecs


Diese "Angst" ein "Mädchen-Mädchen" zu werden, war absolut bescheuert. Auch, wenn das nichtmal eine bewusste Entscheidung war. Vielleicht sagt es sogar mehr aus, dass ich unterbewusst entschieden hab, dass Rosa & Glitzer nicht zu mir passen. Obwohl ich meine, dass ich alles nur mache, weil ich es will und ich so bin, lässt man sich doch leiten von Erwartungen, die man meint gegenüber der Gesellschaft erfüllen zu müssen. Und man fängt an selbst Erwartungen zu haben und auf Frauen und Mädchen zu zeigen, die aus dem Rahmen fallen - völliger Bullshit!


Gestern hab ich einen Live-Auftritt von MC Gramski gesehen, der mich begeistert hat und ich finde den sollte man nicht nur mit Glitzerschuhen feiern, sondern immer, auch im Schlafanzug und Nutella an der Nase, oder wie auch immer. 

Liebe Grüße Katrin
Follow my blog with Bloglovin

Kommentare:

  1. Die Schuhe sind der hammer! Eine schwarze Jeansjacke besitze ich übrigens auch, hatte meine im Herbst bei Topshop gefunden, vielleicht findest du dort ja eine, oder gehe in Secondhand Läden gucken! Die Entwicklung, die du beschreibst konnte ich an meiner besten Freundin gut beobachten, von blau als Lieblingsfarbe ist sie heute bei pink gelandet! :D

    xx, rebecca
    awayinparadise.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön :) so sah mein Plan sowieso aus: erst 2nd Hand und dann Topshop.
      das ist scjon ordentlich, aber ich glaub, ich könnt Schwarz nicht fremd gehen oder es gar verlassen..

      Löschen
  2. aah seltsam wie das manchmal mit dem geschmack ist XD ich dachte mir auch oft "omg das werde ich niemals mögen geshweige denn anziehen" und nach einer weile manchmal Monate oder Jahre hat es einen dann doch angefangen zu gefallen XD haha aber so wird es nie langweilig und man ändert sich eben immer wieder :) die schuhe sehen wirklich toll aus <3

    und danke für dein kommentar ;**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, seltsam, aber auch spannend, weil es so viel Spaß macht :)
      dankeschön!

      Löschen
  3. Ich find dich einfach super wie du bist meine Liebe und ich liebe den Look und find es einfach so schön, dass man dich jetzt hier so in Ganz bewundern darf! Ich mag deine Haare gerade auch total und finds super, dass du ein Anti-Mädchen bist :-)
    Ich steh auch nicht so auf Glitzer und Rosa aber die Ankle Boots sind hammer!!! Da darfs auch glitzern! Und schwarz mit Glitzer find ich auch vollkommen in Ordnung :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für den lieben Kommentar :)
      ja ist nochmal anders, auch wenn ich das sehr unangenehm finde.. ja die Schuhe sind wohl echt besonders!

      Löschen
  4. Die Schuhe finde ich super! Und sind perfekt, um das Anti-Mädchen zu einer Fashionista zu machen!^^
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    AntwortenLöschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)