tatsächliches Festivaloutfit vom The Great Escape

⎜⎜⎜
Hey!
In Brighton ist Festivalzeit. Am Freitag und Samstag waren wir auf dem The Great Escape, das größte Festival Europas für Newcomer. Mein Plan war (natürlich) Blümchen im Haar und Sommerkleid zu tragen. Aber wer trägt schon Blümchen auf einem Festival? Schließlich ist Festivalwetter eher kalt und nass. Ich hab mich also umentschieden, hielt aber an Frühlingsgefühl fest. Ich hab dem Festivalvolk meine rosa Bomberjacke präsentiert und meine geliebte Culotte. Gut, dass man im Moment überall die Tücher aus den Neunzigern hinterher geworfen bekommt, denn das Wetter schreit ja nur so nach Halsschmerzen. 

Im Moment überrasche ich mich selbst, wie wenig ich mich gegen die aktuellen Trends "wehre". In die rosa Mango Bomberjacke hab ich mich verliebt, aber der Satinlook und der Preis war mir leider too much. Umso mehr bin ich ausgeflippt, als ich diese Jacke bei Beyond Retro entdeckt hab, bin ich quasi ausgerastet - ich hab ein bisschen gequitscht, als ich sie meiner Freundin gezeigt hab, sie konnte gar nicht "Nein" sagen. 
Gut mich gegen den Culotte-Trend zu "wehren", wäre ein bisschen bescheuert für mich, weil die Hose meine Oberschenkel versteckt (und ohne Bomberjacke) meiner Taille schmeichelt - probiert unbedingt Culottes an!
Und das Tuch find ich einfach großartig, da ich quasi an chronischen Halssschmerzen leide, ich es aber leid bin meinen dicken Schal zu tragen. Absehen davon find ich die einfach schön. Ich wollte meine schon länger wieder rausholen, aber ich hatte bis letzte Woche leider nur Rot und Blau, Schwarz ist mir doch viel lieber.



Jacke - Beyond Retro   Hose - C&A   Schuhe - Nike   Shirt - Second Hand   Beutel - The Great Escape   Tuch - Topshop



Wir haben ganz viel Musik gehört und die coolsten Auftritte waren die, die ich mir zuhause eher nicht anhören würden, aber die Stimmung war einfach großartig! Vielleicht zeig ich euch deshalb in einem kleinen Video meine musikalischen Highlights - bei den Anderen hatte ich gar nicht so die Lust mein Handy zum Filmen rauszuholen.
Außerdem hab ich noch einen kleinen Tipp für euch, auch, wenn ich nicht der Festivalprofi bin. Mit meinem Handy fotografiere ich nicht gerne, das funktioniert für mich einfach nicht. Meine große Kamera wollte ich nicht mitnehmen, weil dann versucht hätte "anständig" zu fotografieren und dabei lenkt man sich dann viel zu schnell von der Musik ab, abgesehen davon wiegt sie ein bisschen und passt auch nicht in jede Tasche.
Fazit: Einwegkamera. Ich weiß, dass hat schon einen ordentlichen Hipsterhauch, aber ich empfand es einfach als praktisch. Jede Band hat ein Foto bekommen und die werde ich ein kleines Büchlein kleben - vielleicht wird's ja eine Tradition. Ich hoffe sehr (sehr sehr), dass es nächstes Jahr endlich auf's Southside geht! Letztes Jahr war die Abizeugnis vergabe, dieses Jahr bin ich in Brighton und nächstes Jahr.. Mal sehen, ich hab nen Plan und werd alles geben, dass das Wochenende frei bleibt. Bis dahin setzte ich auf einsplus / zdfkultur und meine Freundinnen!

Liebe Grüße Katrin

Kommentare:

  1. Die Bomberjacke ist halt einfach auch ein echter Knüller! Steht dir ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße, Chrissie.

    AntwortenLöschen
  2. Das Outfit steht dir sehr sehr gut. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße

    Charlotte von www.importantpart.de

    AntwortenLöschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)