I HAVE BANGS

⎜⎜⎜
Hey!
Ich bin eher der Typ resting bitch face. Der erste und wichtigste Grund dafür ist wohl, dass ich nicht von Menschen  angequatscht werden möchte. Seit der 3. Klasse bin ich Stammgast der öffentlichen Verkehrsmittel, habe also Erfahrung und Übung vorzuweisen. Meine Schwester hat mal fast einen Klassenkameraden verprügelt, als er meinte, dass ich doch ganz schön düster sei. Ich fand das ja ganz lustig. Und bin mir sicher, dass da was dran ist, mir ist es schon passiert, dass ich mit ner Freundin unterwegs war und der Typ explizit nur sie angesprochen hat. Der zweite Grund ist wohl Mutter Natur und am Ende ausschlaggebend. 

Nur nach'm Friseurbesuch sieht das anders aus. Ich liebe Haarveränderungen! Nach einer Weile wird's mir einfach langweilig, was da auf meinem Kopf passiert. So strahle immer bis über beide Ohren, wenn sich mal wieder was getan hat. Bis jetzt bin ich noch nie von einer Veränderung enttäuscht worden, entweder, weil ich einfach so toll ausseh und mich nichts entstellen kann oder einfach, weil ich eine sehr gute Friseurin hab.
Seien wir ehrlich, es ist definitiv meine tolle Friseurin! Ich bin schon mit einer Playmobilfigur gekommen und sie hat's verstanden. Ich hab die Frisur lange getragen und für großartig befunden, da sie die Frisur meinem Kopf angepasst hat. Heute hab ich ihr ein Foto von Megan Ellaby gezeigt und kann jetzt sagen: "I have bangs!"





I LIKE! I LOVE!
Ich bin mega zufrieden. Fummel mir die ganze Zeit in den Haaren, weil ich es nicht so ganz glauben kann. Irgendwie verändert eine Frisur viel, ich wirke auch auf mich ganz anders, kann das noch gar nicht so richtig einordnen. Das Wichtige aber, ich erkenne mich ansich und fühl mich wohl.

Warum bangs?
Eigentlich war ich nie der Typ dafür Personen abzufeiern, aber zwei absolute girl crushes hab ich doch: Alexa Chung & Megan Ellaby. Sicher hat es was mit meiner Liebe für Großbritannien zu tun, sicher auch damit, dass sie bangs tragen. - Sorry für mein Denglisch, aber ich bin ein bisschen traurig, dass es diese Semesterferien für mich nicht auf die Insel geht. Und, wenn wir mal ehrlich sind, gibt's kein großartigeres Wort für "Pony".

Lange Haare hängen für mich schnell "einfach so rum" und ich mag das einfach das gewisse Etwas. Auch, wenn ich mir seit zwei Jahren die Haare färbe und die Farbe einfach liebe, hat mir das nicht gereicht ... Allerdings bin ich noch nicht wieder an dem Punkt, dass ich die Haare wieder kurz schneide - kurz heißt bei mir nicht Bob, sondern Pixie Bob. 

Bei meiner Haarlänge scheiden sich die Geister ... Die einen sagen lang, die anderen kurz - jetzt trag ich für eine Weile mal "beides".

Kommentare:

  1. Deine neue Frisur steht dir unglaublich gut und man sieht auf den Bildern förmlich wie zufrieden du damit bist. So müsste eigentlich jeder Frisörbesuch sein, ich habe ihn leider noch nie erlebt und gehe daher auch seit Jahren nicht mehr dahin. Bei mir muss eh immer nur gerade was abgeschnitten werden, mal etwas mehr, mal etwas weniger - meine Mutti kann das sehr gut, ihre Haarschnitte haben mich jedenfalls noch nie enttäuscht :D
    Das mit dem Resting Bitch Face kenne ich sehr gut. Früher meinte mein Mathelehrer im Unterricht auch immer "Christina, jetzt guck' doch nicht schon wieder so ernst" und ich meinte dann immer nur "Das ist nicht ernst, sondern konzentriert". Aber meistens war das eigentlich immer eher so, dass ich mit dem Kopf ganz woanders war und daher meine Gesichtszüge entgleisen. Selbiger meinte dann auch mal "Na, bei dir kommt gerade wohl der Prinz auf seinem weißen Schimmel angeritten, um dich vor den Zahlen zu retten" Naja, wäre es Bio oder Deutsch gewesen, hätte das durchaus möglich sein können, Mathe mochte ich :D
    Ich bin ja nicht so der Freund von Hörbüchern (mit dem Kopf ständig woanders und so), aber nach deinen Schilderungen finde ich das jetzt für "Ich bin dann mal weg" richtig interessant. Ist das auch von Hape eingesprochen? Weil dann stelle ich mir das gerade wirklich richtig grandios vor!
    Liebe Grüße, Chrissie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Das ist natürlich traurig .. weiß gar nicht wie ich das machen würde, wo ich doch so gerne ausprobiere. Kann dich aber total verstehen, dass du es auch nicht mehr versuchst!

      Haha sehr cool, dass es dir auch so geht! Mathelehrer haben wohl mit die besten Sprüche drauf. Weißt was du meinst, manchmal find ich Hörbücher großartig und dann bin ich für ne Weile wieder raus. Da ich aber immer einige Stunden Zug nachhause fahre, lieb ich es mir dann Zeit zu nehmen. Ja Hape spricht es selber, einfach großartig!!

      Löschen
  2. Der Pony steht Dir echt super.
    Auch due hochgesteckten Haare gefallen mir richtig gut.
    Liebe Grüße
    Sasis

    AntwortenLöschen
  3. Einen Pony hätte ich eigentlich auch wieder gern. Aber ich hatte schon mal einen und ach... nen blöden Wirbel an einer ungünstigen Stelle für einen Pony. Ich hab's ausprobiert und es hat einfach nie funktioniert.
    steht dir gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. shit! ich hab auch befürchtet, dass meine Friseuse sagt, dass es nicht klappt, zum Glück doch :)
      dankeschön!

      Löschen
  4. Die Frisuren stehen dir sehr gut! :-)
    Auch der Pony passt super zu deinem Gesicht!
    Hübsche :-)
    Liebe Grüße Sarah <3

    AntwortenLöschen
  5. Super schöne Frisur! Bei dem resting bitch face musste ich lachen - kenne ich auch gut! Dabei bin ich eigentlich fröhlich. Naja wenn ich nachdenke, sehe ich wohl böse aus haha. Liebste Grüße,
    Alina von www.selfboost.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön :) haha, wie gut, dass es nicht nur mir so geht!

      Löschen

KEINE BELEIDIGUNGEN UND ANFRAGEN ZUM THEMA GEGENSEITIGES VERFOLGEN!
SONST FREUE ICH MICH ÜBER JEDEN KOMMENTAR, DANKE :-)